running-Turtle.de - Triathlon mit Spaß und Leidenschaft
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte > Triathlon > Berichte Triathlon
Mallorca 05.05.17 - 13.05.2017

Hier sind die Original Tagesberichte von Facebook unverändert veröffentlicht.

Wir freuen uns jetzt schon auf Malle 2018.



12.05.17
88km, 600 HM und 5km Laufen

Heute fuhren wir zum letzten Mal Rad. Malle 2017 war supergeil. Bestes Wetter, mit dem besten Team for ever.

Wir spürten heute doch schon die 535 km mit 5550 Hm, die wir an fünf Trainings-Tagen gefahren hatten.

Die Laufkilometer kommen ja auch noch dazu, denn an jedem Trainingstag sind wir vor dem Frühstück 5 Kilometer gejoggt. Heute ging es über Algeida, Montuiri und Porrerres nach El Arenal zurück.

Jetzt bringen wir die Räder zurück und morgen Abend sind wir wieder im Saarland.

Am Sonntag treffen wir uns vor den Kraulkursen zum lockeren Schwimmen im Hallenbad. Bis dahin....😎




11.05.17

Diesen Pausentag verbrachten wir komplett ohne Sport. Wir gammelten einfach rum. Aber wir gingen auch auf Souvenier-Suche und schlenderten amüsiert über den Ballermann.

Hier kam von einem Einwinker der Spruch der Woche:

Ganz entgeistert.....
Was macht ihr hier am Ballermann wenn ihr nicht säuft ?
Wieso seid ihr dann nicht im Schwarzwald...???....




10.05.17
132km, 1800 HM,
Heute stand unsere bisher härteste Tour an. Und wie es sein soll, Helden/innen werden im Kampf geboren.
Unsere Königin der Tri-Turtles ist seit heute Berit. Was sie hier geleistet hat ist sensationell.
Sie ist ja erst seit September im konstruktiven Training. Sie gibt nie auf und verliert nie ihr Lachen.
Berit du bist unsere Vorzeige-Turtle und wirst nun (leistungsmäßig) als Mann geführt.
132 km, mit 1800 Hm standen am Schluss auf dem Tacho. Über Bunyola ging es Soller hoch, dann über den Calobra, vorbei am Puig Major bis Inka und wieder heim.
Die Fahrt führte uns bei tollsten Wetter durch die immer wieder beschriebenen traumhaften Landschaften von Mallorca. Wie immer hatten wir sehr viel Spaß miteinander.
Unser Finisher Shirt der heutigen Tour wird uns in Zukunft auch optisch zusammen schweißen.




09.05.17
111km, 1450 HM und 5km Laufen
Es wird immer geilaaa mit dieser Truppe. Wir haben bei traumhaften Wetter absoluten Spaß und vor allem eine tolle Harmonie. Oft hört man uns schon von weitem bevor wir angerollt kommen.
Besonders hat es uns gefreut Evi und Michael Klahm unterwegs getroffen zu haben.Wir wünschen den beiden noch schöne Tage auf Malle und eine gesunde Heimkehr
Der Tag begann wie immer um halb Acht mit unserem Frühstück-Lauf.
Nach dem futtern ging es unter Führung von Frau Siggi Koch geordnet zum Coll d'Honor und zum Orient, dann Richtung Inka und die selbe Strecke noch mal zurück...
Insgesamt 111 km mit 1400 Hm durch traumhafte Landschaften. Diese Tour war ein kleiner Vorgeschmack auf den morgigen Tag.
Wir freuen uns ☺☺☺☺☺



08.05.17
Heute war der erste Pausentag angesetzt. Diesen haben wir ausführlich zum relaxen genutzt. Schließlich haben wir ja auch Urlaub.
Aber ganz faul waren wir nun doch nicht, denn wir haben im Easy Sun Center ausführlich Kraft und Stabi trainiert. Wieder mal ein supergeiler Tag.......!



07.05.17
117km, 900 HM und 5 Km Laufen
Auch der zweite Tag begann mit einem 5km Lauf vor dem Frühstück.......dann gut gespachtelt und um 10 Uhr Abfahrt Richtung Ostküste.
Die Tour führte uns über Porroreres und Felanitx zum Sant Salvador. Ich muss ein großes Lob an die ganze Gruppe aussprechen.
Ihr seid super drauf und vor allem immer gutgelaunt. Das macht total Spaß mit euch!
117 km stand bei Ankunft in unserem Stamm-Kaffee auf dem Tacho....
Mein Glück des Tages......ich bekam erst 300 Meter vorm Hotel einen Platten....
Morgen ist Pausentag...das heißt Schwimmtraining mit Neo im Meer und Kraft -Stabi Übungen, aber auch vor allem Faulenzen am Strand. Das herrliche Sommerwetter lädt uns dazu ein.



06.05.17
87km, 800 HM und 5 km Laufen
Der erste Trainingstag ist vollbracht. Es war ein geiler Tag. Morgens schon um 7.30 sind wir zum 5 km Morgenlauf angetreten.
Danach gut die Speicher aufgefüllt und die Räder abgeholt.
Bei 26 Grad und strahlend blauen Himmel fuhren wir, angeführt von unserer unfehlbaren Navi-Siggi eine erste Tour von 87 km mit 800 Hm. Also ich muss unsere beiden Turtellinschen sehr loben.
Vor allem Berit die ja erst angefangen hat. Von Iron-Navi-Siggi wissen wir ja was sie drauf hat.
Das war ein geiler Tag mit tollen Menschen. Eine unglaublich homogene und lustige Truppe der Tri-Turtles macht hier beste Werbung für den Verein.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü