running-Turtle.de - Triathlon mit Spaß und Leidenschaft
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wettkämpfe 2018
alle gefinishten Wettkämpfe 2018

Auf diesen Seiten sind nur die Wettkämpfe seit der Gründung von running-turtle.de aufgelistet.

Wettkämpfe vor 2006 sind hier nicht vertreten.


2018

Ich hoffe auf viele gesunde und glückliche Wettkämpfe




24.06.18
1,5 - 48 - 10
77. Klein Ralph - 9. AK M50 - 2.45.01
Ein geiler Triathlon mit der riesigenTurtles Truppe.
Mirjam stärkte mich auch hier!
Ich hatte auch richtig Bock auf Triathlon.
Eine passable Schwimm und Laufzeit führten mich zu einer beachtlichen Platzierung.
25.33 - 1.28.02 - 45.38


10.06.18
0,75 - 20 - 5
19. Klein Ralph - 3. AK M50 - 1.16.32
Auch hier bestätigte sich meine gute Form. Die beste persönliche IGB Zeit seit es diese Strecke gibt (2013)
Mit 54 noch eine Neue PB und den Platz meiner AK.
12.42 - 39.50 - 24.00


26.05.18
0,4 - 3
Voller Lust und Power zum Gesamtplatz der Männerwertung.
Ich war richtig heiß......nach dem Desaster in Lebach  



20.05.18

Triathlon Lebach

gefinisht aber nicht gewertet.....!

Nicht ganz im Ziel. Beim Zieleinlauf sah ich die rote Karte.

Ich werde Ihn aber in meiner Statistik führen, denn ich habe sportlich einen sehr guten Triathlon absolviert.

Nur ohne Zeit und um ein bittere und selbst verschuldetete Erfahrung reicher.

Ich darf mich als 54 jähriger Mann, Familienvater, Trainer und Vorsitzender nicht dazu hinreißen lassen, einen Streckenposten als  (Voll) Idiot zu betiteln.


Ich fuhr auf der Radstrecke meist mit einem AK Kollegen alleine. Mal war er vorne, mal ich. Da wir die 12 Mtr. Immer einhalten wollten, war es ein harter Zweikampf.
Wir wurden nicht einmal überholt, wir überrundeten aber viele aus der Startgruppe vorher.
Von Anfang an waren die Helfer nicht wach. Keiner (außer wenn Polizei da war) zeigte bzw. winkte uns den Weg.
Mehrmals mussten wir scharf bremsen, damit wir nicht falsch abfuhren.
Als ich einmal monierte, musste ich hören: (Schimpfen und) fahr weiter ich bin doch nicht euer Gulli!!!
Voller Adrenalin fuhr ich weiter drehte um und fuhr dem Anderen hinterher.
Dann ist es passiert. Ich fuhr geradeaus falsch weiter, die beiden Pfosten standen mit dem Rücken zur Strecke hinter einer Mauer.
Da war ich echt geladen. Mein AK- Mitstreiter nutze die Chance und fuhr mit Anlauf den Hügel hoch, während ich umdrehen und erst wieder anfahren musste.
Da war ich sauer, die Beiden wurden auch direkt frech und ich habe sie dann als Vollidioten betitelt. Mehrmals und die Beiden gaben mir aber auch Kontra.
Sich dann auch noch zu beschweren ist wohl feige.
Aber o.k. ich darf nicht beleidigen. Der Fakt ist auf Helfer-Beleidigung steht seit 2018 rote Karte.
Fertig die habe ich mir verdient.
Ich werde aber daraus lernen.



06.05.2018
5 - 20 - 5
12. Klein Ralph 1.24.43
AK M50



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü